RCDS-Augsburg

Hochschulpolitik aktiv gestalten

Unsere Themen

Hier findet Ihr einen Überblick über unsere Kernthesen. Genaueres wird in Kürze in unserem neuen Wahlprogramm 2017 bekanntgegeben.

Der RCDS Augsburg steht für eine leistungsgerechte und zukunftsorientierte Hochschulpolitik. Besonders die Digitalisierung und Serviceoptimierung an der Universität sind wichtige Kernpunkte, die in der diesjährigen Hochschulpolitik beim RCDS Augsburg eine zentrale Rolle gespielt haben. So konnte der RCDS im studentischen Konvent den Beschluss erringen, dass zukünftig Online-Notenstatistiken eingeführt werden sollen, die dann auf dem zentralen Portal Studis direkt angezeigt werden und für jeden angemeldeten Prüfling einsehbar sind.

Darüber hinaus gelang dem RCDS ein weiterer Schritt in Richtung der Erweiterung des Semestertickets auf die Zone 30, wodurch Pendler aus den umliegenden Gemeinden entlastet werden sollen, die bisher mit erheblichen Mehrkosten zu kämpfen hatten.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der beim RCDS auf der Agenda steht, ist die Erweiterung des Angebots an Sprachkursen an der Universität Augsburg. Hier gibt es, vor allem durch die baldige Erweiterung der Universität durch die neue medizinische Fakultät und der steigenden Nachfrage an internationaler Bildung, erheblichen Nachholbedarf in Augsburg.

Zu guter Letzt steht der RCDS für eine pragmatische und ideologiebefreite Politik. Nicht Bundespolitik, sondern die Belange, die die Studenten betreffen, sollen im Mittelpunkt der Hochschulpolitik stehen. Dabei muss das Wohl des Studenten und dessen Möglichkeiten für sein Studium die größte Aufmerksamkeit genießen. Nebenkriegsschauplätze wie die gendergerechte Umerziehung der Sprache sollen ganz bewusst nicht die politischen Ziele verdrängen, die wirklich zu einer Verbesserung der Studienbedingung beitragen.